Strandmuschel Test-Übersicht & Vergleich: Die besten Strandmuscheln

Eine Strandmuschel bietet Schutz vor Sonne, Regen und neugierigen Blicken, ganz egal wo Sie im Urlaub unterwegs sind. Dazu soll die perfekte Strandmuschel noch praktisch handhabbar und leicht zu transportieren sein. In unserem großen Strandmuschel-Ratgeber haben wir die auf dem Markt gängigen Modelle einem gründlichen Vergleich unterzogen. Lesen Sie in unseren Vergleichsberichten, welche Strandmuscheln wir auf unserer Bestenliste uneingeschränkt empfehlen und welche Strandzelte sie eher nicht kaufen sollten.

Strandmuschel Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 19.07.2019

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Strandmuschel Test 2019 bei unabhangigen Tests
• Die besten Strandmuschel im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Strandmuschel Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welche Strandmuschel passt am besten für meine Bedürfnisse?

71-HKY9g0sL._SL1000_Gleich vorne weg: Eine Strandmuschel ist ein kein vollwertiges Zelt für Schutz vor Wind und Wetter, auch wenn manche Modelle vielleicht bereits diesen Anschein erwecken! Der vorrangige Sinn und Zweck von Strandmuscheln ist, an exponierten Stellen wie Stränden oder Seeufern als überdimensionierter Sonnenschirm Schatten zu spenden. Für Sturm oder Starkregen ist die Strandmuschel keineswegs ausgelegt und wird bei solchen Wetterverhältnissen eher beschädigt oder davon geweht werden, als ihre Insassen vor den widrigen Bedingungen zu schützen.

Die meisten Modelle auf dem Markt schützen an drei Seiten vor der Sonne, es gibt jedoch auch schon Strandmuscheln mit Frontverkleidung, die in jede Himmelsrichtung Sonnen- und Sichtschutz bieten. In vielen Tests hat sich allerdings gezeigt, dass die nach vorne offene Variante angenehmer ist, da es in einer rundum geschlossenen Strandmuschel sehr rasch sehr eng wird. Außerdem ist bei einer geschlossenen Strandmuschel auf eine ausreichende Belüftung zu achten, da es in dem kleinen Zelt ansonsten rasch stickig werden kann.

Auch die Transportfähigkeit spielt eine wichtige Rolle in der Entscheidung für die richtige Strandmuschel. Als man überwiegend mit dem Wohnmobil unterwegs ist, machten die 1 bis 2 Kilogramm Zusatzgewichts des Strandzeltes keinen Unterschied.
Auf all diese Kriterien haben wir geachtet und mussten feststellen: Dank zusätzlicher Funktionen wie ausgeklügelte Belüftung und Insektenschutz macht das Bewohnen der Vergleichssieger Strandmuscheln regelrecht Spaß!

Wie entscheide ich mich für die beste Strandmuschel?

Vor allem für Familien mit kleinen Kindern ist der garantierte Sonnenschutz einer Strandmuschel oft Gold wert. Besonders günstige Strandmuscheln sind bereits ab einem Preis von rund 15 Euro zu haben. Wenn Aufbau und Nutzung der Strandmuschel jedoch unpraktisch und unbequem sind, entpuppt sich der Kauf einer billigen Strandmuschel schnell als absolute Fehlentscheidung. Aus diesem Grund sollten einige Kriterien vor dem Kauf einer Strandmuschel unbedingt abgeklärt werden.

Wo und wie mache ich meistens Urlaub?

Von der Art des Urlaubs und vom Urlaubsort hängen der notwendige UV-Schutz und das maximale Eigengewicht der Strandmuschel ab. Wer das Strandzelt auf dem Fahrrad oder per Wanderrucksack transportieren möchte, sollte sich für ein möglichst leichtes Modell entscheiden. Dieses ist dann natürlich nicht so robust und wetterfest, wie schwerere Varianten. In windigen Buchten kann dies schon mal ein riesiger Nachteil sein. Ebenso stellt sich die Frage, wie weit im Süden die Strandmuschel zum Einsatz kommen soll.

Für Strände an der Nordsee reicht wohl ein UV-Schutz von 30 mit Sicherheit aus, wer jedoch in der Karibik oder auf den Seychellen urlaubt, sollte sich für einen Sieger mit einem Sonnenschutzfaktor von mindestens 60 entscheiden.

Mit wie vielen Personen fahre ich meist auf Urlaub?

Ein weiterer wichtiger Faktor in der Entscheidung für die richtige Strandmuschel ist natürlich ihre Größe. Die meisten Modelle haben eine Höhe von rund einem Meter und eine Liegefläche von 2 bis 3 Quadratmetern. Wer nur zu zweit unterwegs ist, findet auch in den kleineren Strandmuscheln ausreichend Liegefläche vor. Für Familien mit Kindern empfiehlt sich ein größeres Modell, das im Idealfall auch noch mit Innentaschen zum Verstauen der Strandutensilien ausgestattet ist.

Wie rasch ist die Strandmuschel einsatzbereit?

51l0WAJo+1L._SL1000_Auch in diese Frage fließt die Anzahl der Personen mit ein. Die so genannten Pop-up oder Wurfzelte sind im Handumdrehen aufgebaut. Sie klappen sich mehr oder weniger von selber auf, indem sie einfach aus der Tragetasche genommen werden und können daher kinderleicht von nur einer Person aufgebaut werden. Für die robusten Modelle, zum Beispiel von Qeedo oder Outdoorer, geht die Montage mit vier Händen unter Umständen um einiges rascher vonstatten.

Kann die Strandmuschel leicht transportiert werden?

Das Eigengewicht von Strandmuscheln reicht von einigen hundert Gramm bis zu 2 bis 3 Kilogramm. Die leichten Modelle sind zwar ideal zu transportieren, mussten jedoch des Öfteren bei der Stabilität einen Punkteabzug hinnehmen. Vor allem im Sandboden muss man die Strandzelte des Öfteren mit speziellen Sandheringen verankern, damit uns unser Unterstand nicht um die Ohren flog.

Wie hoch ist der Sonnenschutzfaktor?

Das Außenmaterial der Strandmuscheln ist mit einer speziellen Beschichtung versehen, die die gefährlichen UV-Strahlen mit bis zu einem Sonnenschutzfaktor von 60 blockieren. Im Inneren der Strandmuschel waren die meisten Kunden somit vollständig vor der Sonne geschützt. Ein Mittagsschläfchen im Schutz der Strandmuschel ist somit auch für Kleinkinder völlig unbedenklich. Sobald man jedoch am Strand oder im Wasser unterwegs ist, muss man natürlich trotzdem auf zusätzlichen Sonnenschutz achten.

Achtung! Stiftung Warentest, Ökotest und andere unabhängige Testportale haben bei manchen Marken feststellen müssen, dass bei den Angaben für Sonnenschutz häufig gemogelt wird. Ein mit 50+ ausgezeichneter UV-Schutz lag im direkten Test bei mageren 5, also weniger als normale Kleidung. Hier zahlt es sich auf jeden Fall aus, auf renommierte Marken zurückzugreifen, auf deren Qualität sich der Konsument zu hundert Prozent verlassen kann.

Günstige und renommierte Hersteller von Strandmuscheln

Da es beim Sonnenschutz durch Strandmuscheln um Sicherheit und Gesundheit geht, sollte hier auf keinen Fall am falschen Platz gespart werden. Bei preiswerten Modellen ist zwar vielleicht der Unterschied nicht sofort erkennbar, der Mangel versteckt sich jedoch in der minderen Qualität von Plane und Gestänge, die sich durch geringeren Sonnenschutz und rasche Materialermüdung äußert. Je nachdem, wo und wie oft eine Strandmuschel zum Einsatz kommt, zahlt es sich aus, für den Kauf der Strandmuschel etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Outdoorer

Outdoorer Pop up Zack II  im TestWie der Name schon vermuten lässt, hat sich die Marke Outdoorer auf Equipment für Aktivitäten unter freiem Himmel spezialisiert und gehört als Experte auf diesem Gebiet ganz klar auf die Bestenliste unseres Strandmuschel-Vergleichs. Die Modelle von Outdoorer sind alle mit einem UV-Schutz von 60 und mehr versehen und stellen sich in Bezug auf Größe, Gewicht, Windstabilität, Packmaß und Montage-Komfort ganz auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden ein.

In seinem breiten Sortiment vertreibt der Outdoor-Profi neben Strandmuscheln auch robuste Kulturbeutel, kuschelwarme Isomatten und Schlafsäcke für jedes Alter, komfortable Wanderrucksäcke und praktische Kühltaschen für unterwegs.

Besonders gut finden wir das Umweltbewusstsein von Outdoorer. So bietet der Hersteller zum Beispiel schicke Strandtaschen und Seesäcke aus ausgedienten Strandmuscheln an, deren Material kurzerhand wiederverwertet wurde. Der Reinerlös aus diesen recycelten Produkten kommt übrigens der österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe zugute.

High Peak

Die Marke High Peak ist jedem eingefleischten Camper als bekannter Zelt-Hersteller ein Begriff und steht nach Angaben des Herstellers seit über 30 Jahren für innovative Funktion, bei der auch das Design nicht zu kurz kommt. Die zahlreiche Kundenbewertungen konnten diese Aussage bestätigen, denn die Strandmuscheln von High Peak, zum Beispiel Evia, Calobra oder Lagoon, punkten nicht nur mit hervorragender Qualität und ausgezeichnetem Komfort, sondern sind am Strand auch noch hübsch anzusehen. Besonders süß fanden wir die Varianten im Kids-Design, zum Beispiel die witzige Strandmuschel „Shark“, ein absoluter Blickfang auf jedem Familienstrand!

Qeedo

Auch die Strandmuscheln von Qeedo überzeugt mit ihrem ansprechenden Design. Neben einem attraktiven Erscheinungsbild legt Qeedo ebenso Wert auf Entwicklung und Qualität, die auf ihre langjährige Erfahrung in der Outdoor-Branche zurückzuführen ist.

Seit kurzem setzt Qeedo außerdem auf das Wissen der Community und lädt nach dem Motto „Together Outdoor“ seine Kunden ein, ihre Produkte zu testen, zu bewerten und Verbesserungsvorschläge anzubringen. Der innovative Ansatz sorgt für besonders hohe Praxistauglichkeit und unterstützt Qeedo bei der Entwicklung von Produkten, die sich im Einsatz unter freiem Himmel auf Anhieb bewähren.

Skincom

Die Sonnendächer von Skincom bestehen in erster Linie aus einem einfachen Bogen aus robustem, hochqualitativem Kunststoff, der für bis zu vier Personen Schatten spendet. Um eine vollständige Strandmuschel zu formen, kann per Zippverschluss eine Rückwand angebracht werden. Die Strandmuscheln von Skincom sind ebenso leicht und komfortabel zu transportieren wie auf- und abzubauen, bringen jedoch bei einem verhältnismäßig hohen Preis nicht derart viele zusätzliche Funktionen mit sich, wie es bei andere Marken, wie zum Beispiel Outdoorer oder High Peak, der Fall ist. Dafür schützen die Sonnendächer so gut vor der Sonne, dass die Marke Skincom von der Skin Cancer Foundation empfohlen wird.

Zeltfreund

Die Modelle von Zeltfreund zählen zu den günstigen Varianten unter den Strandmuscheln. Mit einem Preis von 20 bis 30 Euro bieten sie zwar auch einen UV-Schutz von 60 nach UV Standard 801 Testex Zürich, mussten jedoch bei der Stabilität einen Punkteabzug hinnehmen. Sowohl die Plane aus Polyester, als auch der Zeltboden aus Polyethylen erwiesen sich im Vergleich zu anderen, hochpreisigeren Strandmuscheln nicht als derart robust und widerstandsfähig. Als Schattenspender im Garten, im Freibad oder am Strand in windgeschützten Buchten werden jedoch auch die günstigen Modelle von Zeltfreund gute Dienste leisten.

Was wurde verglichen?

In erster Linie achteten wir auf den grundlegenden Zweck der Strandzelte: den Sonnenschutz. Das Erreichen des ausgewiesenen UV-Schutz-Faktors war ein unbestrittenes K.O.-Kriterium, um auf unsere Bestenliste aufgenommen zu werden, da es hier um die Gesundheit geht. Das zweite wichtige Kriterium betraf bereits Komfort und Handhabbarkeit, sowohl beim Auf- und Abbau als auch beim Transport und der eigentlichen Nutzung der Strandmuschel.

Auch die Stabilität bzw. Lebensdauer und das damit verbundene Preis-Leistungs-Verhältnis flossen in die Bewertung mit ein. Zusätzliche Features und besondere Annehmlichkeiten, wie Belüftung, Moskitonetze, eine praktische Tragetasche oder ein schickes Design waren dann nur noch Tüpfelchen auf dem I, um die absoluten Sieger zu ermitteln.

Nach folgenden Kriterien wurden die Strandmuscheln bewertet

Um die Entscheidung zu erleichtern, die individuell beste Strandmuschel zu kaufen, haben wir die einzelnen Modelle objektiv nach den immer gleichen Kriterien verglichen.

Verarbeitung und Design

Bei Verarbeitung und Design ging es vor allem darum, ob die Strandmuschel optisch angesprochen hatte. Das allgemeine Erscheinungsbild wurde in dieser Kategorie ebenso bewertet, wie Mängel am Material oder unsaubere Nähte.

Ausstattung und Funktionen

Outdoorer Helios im TestIn dieser Kategorie konnte eine Strandmuschel mit Zusatz-Features punkten. Lob bezüglich Ausstattung und Funktionen gab es zum Beispiel für ausgeklügelte Insektenschutz-Belüftungs-Kombinationen, praktische Innentaschen, ein angenehmes Packmaß und eine komfortable Tragtasche.

Montage

Eine bequeme Montage trug wesentlich zur Ermittlung des Vergleichssiegers bei, da unpraktische Dinge einfach nicht gerne benutzt werden. Vor allem die Pop up- oder Wurfzelte, die mit nur wenigen Handgriffen in Sekundenschnelle einsatzbereit sind, haben in dieser Kategorie reihenweise Punkte sammeln können.

Geräumigkeit und Komfort

Hinter diesem Kkriterium verbergen sich die Maße der Strandmuschel und die Information, für wie viele Personen das Strandzelt ausgelegt ist. In die Top-Ränge schafften es nur jene Strandmuscheln, in denen zumindest zwei Erwachsene und zwei Kinder bequem und aufrecht sitzen konnten. Darüber hinaus wurde geprüft, ob genug Stauraum für diverse Strand-Utensilien vorhanden ist.

Stabilität

Unter widrigsten Bedingungen zeigte sich, wie rasch sich die Strandmuschel als Ganzes aus der Verankerung löste und dass im feinen Sand bei so gut wie jedem Modell der Einsatz von speziellen Sandheringen zu empfehlen ist.

Lebensdauer

Hand in Hand mit der Stabilität geht auch die Lebensdauer der Strandmuschel.

Vor- und Nachteile von Strandmuscheln

+ Sonnenschutz mit UV-Schutz-Faktor bis zu 60
+ Besserer Schutz vor Wind und Wetter als beim Sonnenschirm
+ Schutz vor neugierigen Blicken
+ rascher Auf- und Abbau
+ bequemer Transport dank geringem Packmaß und Eigengewicht

– kein Schutz vor Schlechtwetter (Sturm und Starkregen)
– kein langfristiger Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit auf nassem Boden
– unter Umständen schwierig auf dem Fahrrad zu transportieren

Wo kaufe ich am besten eine günstige Strandmuschel?

71aLB4esb0L._SL1500_Die Strandmuscheln kann man zwar bei einigen bekannten Online-Händlern kaufen, wo die einzelnen Modelle auch mit detaillierten Beschreibungen und Kundenmeinungen versehen sind.

Steht man vor der aufgebauten Strandmuschel sieht man außerdem auf den ersten Blick, ob die Größe und Geräumigkeit den jeweiligen Vorstellungen entspricht und auch auf die Güte der Qualität kann bei persönlicher Begutachtung meist rasch geschlossen werden. Aus diesem Grund geben viele Tester die klare Empfehlung, eine Strandmuschel nur nach vorherigem Probesitzen und Probeliegen im Fachhandel zu kaufen.

Um beim Vergleich der Strandmuscheln ein möglichst objektives Bild zu zeichnen, haben wir bei der Verfassung unserer Vergleichsberichte, stets darauf geachtet Kundenmeinungen von Online-Portalen, Aussagen der Hersteller und Experten-Wissen aus der Fachliteratur zu berücksichtigen.

Von Stiftung Warentest sind noch keine ausführlichen Berichte über Strandmuscheln vorhanden. Wir haben jedoch andere unabhängige Testportale, wie zum Beispiel Ökotest, in unsere Bewertungen mit einfließen lassen.

Fünf Gründe für den Vergleich von Strandmuscheln

– Als Schutz vor der Sonne ist die Strandmuschel für unsere Gesundheit verantwortlich.
– Das teuerste Modell ist nicht unbedingt auch das Beste, erst im direkten Vergleich trennt sich die Spreu vom Weizen.
– Eine mühsame Handhabung der Strandmuschel kann die Freude am gesamten Urlaub trüben.
– Unsere Vergleichsberichte geben Auskunft über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle und helfen bei der Kaufentscheidung.
– Auf den ersten Blick wirkt die Strandmuschel vielleicht qualitativ hochwertig.

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.