Staubsauger Test-Übersicht & Vergleich: Die besten Bodenstaubsauger

Leistungsstarke Kraftprotze, energiesparende Sauberzwerge, hochpreisige Modelle mit großem Funktionsumfang und preiswerte Modelle der Einstiegsklasse; all diese Geräte vergleichen wir in unserer Reihe „Bodenstaubsauger“. Für den Verbraucher ein fast unüberschaubares Angebot; deshalb haben wir in unserer Vergleichsreihe die verschiedenen Geräte einmal unter die Lupe genommen, um heraus zu finden, ob Werbeaussagen, Vorschusslorbeeren und Markenimage gerechtfertigt waren und sich die Geräte im Alltags-Gebrauch auch praktisch beweisen konnten. Unser Staubsauger Ratgeber stellt die besten vor.

Staubsauger Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 19.07.2019

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Staubsauger Test 2019 bei unabhangigen Tests
• Die besten Staubsauger im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Staubsauger Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welcher Staubsauger ist der Richtige für mich?

Siemens VSZ31455 im TestWer sich einen neuen Staubsauger kaufen muss oder will, sieht sich schnell in die Verlegenheit gesetzt, einer großen Auswahl unterschiedlicher Geräte und Arten von Staubsaugern gegenüberzustehen. Sich in diesem Dschungel von verschiedenen Ausführungen, Leistungen und Ausstattungen zurechtzufinden, ist schon schwer genug – noch komplizierter ist es, den richtigen Staubsauger auszuwählen.

Wir empfehlen daher vor dem Kauf, den eigenen Bedarf genau zu ermitteln. Müssen Sie größere Flächen saugen oder sind es eher kleine, schwer erreichbare Stellen? Bestehen die Untergründe aus Teppich, Parkett oder Fliesen? Wie oft saugen Sie? Die Antworten auf diese Fragen helfen Ihnen, unter den verschiedenen Typen und Ausführungen die genau auf Sie passende zu finden.

Im günstigsten Fall ermitteln Sie durch die Feststellung Ihres Bedarfs auch den richtigen Staubsaugertyp, der oder die für Sie infrage kommen. Insgesamt unterscheiden wir vier Arten von Staubsaugern:

  • Bodenstaubsauger
  • Staubsauger ohne Beutel
  • Handstaubsauger
  • Roboter-Staubsauger

Für wen eignet sich ein Bodenstaubsauger?

Bodenstaubsauger zeichnen sich durch ihre komfortable Bedienung aus, sie sind universell einsetzbar und sie verfügen über eine ausgezeichnete Reichweite. Gegen einen Bodenstaubsauger sprechen die hohen laufenden Kosten (Beutel) und der relativ große Stauraum, den sie benötigen.

Warum keinen Staubsauger ohne Beutel?

Diese Art von Staubsaugern bieten neben einem hohen Komfort, eine gleichbleibende Saugleistung und eine günstige Unterhaltung, weil sie ohne den Nachkauf von Beuteln auskommen. Allerdings müssen sie häufig gereinigt werden, wobei Allergene freigesetzt werden können.

Die Handlichen – Handstaubsauger

Kleine Aufgaben im Haushalt löst man schnell und komfortabel mit einem Handstaubsauger. Sie eignen sich auch dort, wo ein Bodenstaubsauger zu sperrig ist. Zum Beispiel für Treppenstufen oder im Auto. Für große Flächen jedoch sind sie nicht geeignet, auch weil die Saugleistung nur gering ist.

Keine Science-Fiction – Roboter als Staubsauger

Automatische Staubsauger sind zeitsparend, schonen die Umwelt und reinigen erstaunlich gut. Sie eignen sich allerdings nur für stufenlose Flächen und reinigen nicht immer vollständig.

Wie wähle ich den richtigen Staubsauger?

Welche Saugleistung ist erforderlich?

Die Auswahl der richtigen Saugleistung beeinflusst das Saugergebnis entscheidend. Dabei spielen der Untergrund und die übliche Art und Menge der Verschmutzung eine Rolle. Für Teppichböden sollte man deshalb Staubsauger mit einer möglichst großen Leistung (gemessen in Watt) wählen.

Mit oder ohne – nach dem Beutel wird gefragt

Siemens VSZ31456 im TestEine Grundsatzentscheidung. Beide Saugertypen haben ihre Vor- und Nachteile. Ein Entscheidungsgrund könnte das Vorliegen von Allergien im Haushalt sein – in einem solchen Fall wäre der Staubsauger mit Beutel die richtige Wahl. Günstiger und mit einer gleichbleibenden Saugleistung, so trumpft der beutellose Sauger auf.

Lange Freude durch lange Haltbarkeit

Wenigstens einige Jahre sollte der neue Staubsauger ein zuverlässiger Helfer für den Haushalt werden. Deshalb lohnt es, sich nach guter Qualität und ausgezeichneter Verarbeitung Ausschau zu halten.

Hoher Luftdurchsatz für schwere Aufgaben

Haare von Haustieren stellen für jeden Staubsauger eine Herausforderung dar. Wer solch anspruchsvolle Verunreinigungen bewältigen muss, der sollte auf ein Gerät mit hohem Luftdurchsatz und guter Saugleistung achten.

Die bekanntesten Hersteller von Staubsaugern

Bodenstaubsauger von Siemens

Siemens ist einer der Marktführer für Bodenstaubsauger. Der bekannte Hersteller von Elektrogeräten bietet Bodenstaubsauger in drei Kategorien an:

  • Premiumklasse
  • gehobene Mittelklasse
  • Kompaktklasse

Dazu gibt es eine Auswahl an Akku-Saugern.

Dirt Devil – schmutzige Teufel

Vom Handstaubsauger, über den Bodenstaubsauger mit Beutel, dem Staubsauger ohne Beutel bis zur Roboter-Technologie bietet Dirt Devil volle Auswahl in Sachen Staubsauger. Dabei stehen Dirt Devil Sauger für Innovation, Design, Vielfalt und Qualität.

AEG-Staubsauger

Der bekannte Elektrogeräteproduzent AEG verfügt in seinem Portfolio über ein breites Angebot aller Arten von Staubsauger. Die Geräte wissen durch Eigenschaften wie innovativ, umweltbewusst, komfortabel und leistungsstark zu überzeugen.

Dyson – neue Technologie

Die Staubsauger von Dyson lassen sich laut Hersteller einfach lenken und entfernen Staub und Verschmutzungen von allen Untergründen. Besonders auffallend ist das futuristische Aussehen der Geräte. Dyson bietet Staubsauger in den Kategorien Bodenstaubsauger, Bürststaubsauger, Handstaubsauger und Akkusauger.

Die wichtigsten Kriterien beim Vergleich

Handhabung und Komfort

Ein Staubsauger ist ein Arbeitsgerät, entsprechend komfortabel und einfach muss seine Handhabung sein. Schwierig zu bedienende Knöpfe und Schalter, umständlich oder schlecht zu montierendes Zubehör, Probleme bei der anschließenden Entsorgung des Drecks oder der Beutel sind ebenso ein Dorn im Auge wie Laufrollen, die sich widerspenstig auf den Untergründen zeigen und nicht durch die Landschaft folgen wollen. Auch die Kabellänge der Geräte ist ein wichtiges Kriterium, um den Sauger bezüglich seines Einsatzzweckes zu bewerten: Ein großer Sauger mit kleinem Aktionsradius machte nicht wirklich Sinn. Auch in Punkto Ergonomie waren wir kritisch: Staubsaugen kann zu einer belastenden Tätigkeit werden, wenn sich das Saugrohr nicht vernünftig auf die Körpergröße des Benutzers einstellen lässt.

Saugkraft

Dirt Devil M2828-3 Centec im TestIm Punkt Saugkraft zeigte sich: Nicht immer hilft viel auch viel. Die Kraftprotze unter den Saugern mit über 2.000 Watt arbeiteten natürlich eine Menge Dreck weg, aber auch die „genügsameren“ Modelle zeigten durch ausgeklügelte Technik, dass es auch mit weniger Leistung geht und man zu einem guten Ergebnis kommen kann. Die Regulierung der Saugkraft wurde von uns unter die Lupe genommen, denn nicht in jeder Reinigungssituation benötigt man die volle Leistung. Wichtig war dies zum Beispiel bei empfindlichen Untergründen wie Gardienen. Nicht zuletzt der Energiespar-Aspekt war uns wichtig: Wenn ein Gerät konstant 2.000 Watt aus der Steckdose saugte, obwohl es auch die Hälfte getan hätte, ist dies auch in unsere Bewertung mit eingeflossen.

Reinigungswirkung

Ein Staubsauger soll sauber machen. Punkt. Ganz klar ein Schwerpunkt war bei unserer Beurteilung deshalb natürlich die Reinigungswirkung. Das Zubehör musste sich in den verschiedenen Reinigungssituationen beweisen.

Lautstärke

Vom nervenschonenden Summen eines Durchschnittsgerätes bis hin zum fast quälenden Lärms eines High-End-Saugers; ein hoher Preis ist auch hier nicht immer der Garant für Erstklassigkeit. Wenn beim Staubsaugen eine Kommunikation aussichtslos war, ist dies genauso in unsere Bewertung eingeflossen wie das Ohren-schonende Geräusch eines Flüster-Saugers. Denn es sollte nicht so sein, dass der Nachbar direkt auch etwas vom neuen Staubsauger in Form von Lärmbelästigung hat.

Verarbeitung und Design

Miele S 8310 im TestEin Gerät, welches im Haushalt ständig benutzt wird, muss nicht nur gut zu bedienen sein, sondern sich stets als zuverlässiger Helfer beweisen. Da spielt die Verarbeitungsqualität natürlich eine große Rolle. Was sind für Komponenten verbaut, wie sind die Lagerungen der Transportrollen, wie lässt sich das Zubehör montieren? Das Erscheinungsbild eines Reinigungsgerätes ist sicherlich etwas zweitrangig und steht hinter den Ergebnissen der Reinigungswirkung, aber auch auf das Design haben wir ein Auge geworfen.

Unsere Mission

Unser Ziel ist es, mit unseren Vergleichsberichten ein wenig Licht ins Dunkle des „Staubsauger-Waldes“ zu bringen und dem Verbraucher einen leicht verständlichen Überblick und eine Entscheidungshilfe beim Kauf eines neuen Gerätes an die Hand zu geben.

Vor- und Nachteile

Bei unserer Recherche haben wir die Vorzüge und die Nachteile festgestellt. Dabei haben sich typische Vorteile herauskristallisiert, die einen guten Staubsauger charakterisieren:

  • starke Saugleistung und hoher Luftdurchsatz
  • lange Haltbarkeit durch ausgezeichnete Qualität und guter Verarbeitung
  • hervorragendes Verhältnis von Preis und Leistung

Wo viel Licht ist, ist auch manchmal Schatten. So erkennt man einen weniger guten Staubsauger an:

  • mangelhafte Saugleistung
  • schwacher Kabeleinzug

Wo kann man den besten Staubsauger günstig kaufen?

Fast schon klassisch hat man bis vor einigen Jahren einen Staubsauger im Fachhandel vor Ort erworben. Doch mit Zunahme des Online-Handels hat sich diese Art des Einkaufens gerade in Bezug auf den Vergleich von Leistungen und Preisen als nicht vorteilhaft erwiesen.

Heute kauft man einen Staubsauger dort, wo man seine Saugleistung, Qualität, Verarbeitung und Ausstattung am besten vergleichen kann – im guten Online-Handel. Hier finden Sie eine ungleich größere Auswahl an unterschiedlichen Herstellern und Geräten, als sie ein örtlicher Handel allein aus Platzgründen anbieten kann.

Komfortabel sind die Vergleichsmöglichkeiten, über die Sie online verfügen. In Sekundenschnelle können Sie die Leistungen unterschiedlicher Staubsauger vergleichen und wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, herausfinden, wo Sie den Staubsauger am günstigsten kaufen können.

Sehr gute Vergleichsmöglichkeiten bieten der große Online-Händler Amazon, bei dem Sie zudem aus den Erfahrungen und Meinungen anderer Kunden profitieren können.

Testsieger: Institute, Magazine

Wer wirklich und seriös herausfinden möchte, welcher Staubsauger der Beste in der jeweiligen Kategorie ist, der muss alle ihm zur Verfügung stehenden Erkenntnisquellen dafür nutzen. Wir haben deshalb auch die Bestenliste und Testsieger anderer Testinstitutionen ausgewertet. Auf diese Weise ist es uns möglich, Ihnen ein umfassendes Ergebnis zu geben.

Die Stiftung Warentest hat Staubsauger sehr intensiv getestet. Zuletzt im Jahr 2015 Saugroboter. Im Jahr 2014 hat die Stiftung insgesamt 74 Bodenstaubsauger geprüft und Testsieger ermittelt. Der Test zeigte, dass sich die Saugqualität insbesondere aus dem Ergebnis der Teppichreinigung bestimmt. Sollte die Stiftung Warentest einen neuen Test veröffentlichen, werden wir Ihnen dies an dieser Stelle umgehend mitteilen.

Fünf Gründe für den Vergleich von Staubsaugern

  • Verschiedene Untergründe erfordern unterschiedliche Saugleistungen. Wir haben angesehen, welcher Staubsauger sich wofür am besten eignet.
  • Es gibt verschiedene Arten von Staubsaugern. Um sich für den optimalen Gerätetyp entscheiden zu können, muss man die Stärken und Schwächen der Geräte kennen.
  • Ein Staubsauger soll möglichst lange halten. Wichtig für die Lebensdauer sind Qualität und Verarbeitung.
  • Nicht immer sind nur große Flächen zu säubern. Wichtig ist deshalb eine gute Ausstattung und Handlichkeit des Staubsaugers.
  • Der Preis alleine bietet keine gute Kaufgrundlage. Wir haben die Leistungen der Staubsauger zu ihrem Preis ins Verhältnis gesetzt, damit Sie die beste Leistung zum kleinsten Preis kaufen können.

Staubsauger – Externe Tests & weitere Berichte

https://www.test.de/Staubsauger-im-Test-1838262-0/
https://www.oekotest.de/bauen-wohnen/11-Beutellose-Staubsauger-im-Test_102936_1.html
https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318901712135
https://www.ktipp.ch/tests/tests/detail/d/weitere-tests-beutel-staubsauger/

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.