Heizkissen Test-Übersicht & Vergleich: Die besten Wärmekissen

Wohlige Wärme auf Knopfdruck ist nicht nur in kalten Winternächten wünschenswert. Auch wenn der Bauch zwickt oder der Rücken schmerzt, oder wenn auf Reisen keine Wärmeflasche zur Hand ist, leisten Heizkissen gute Dienste. Worauf beim Kauf eines Heizkissens zu achten ist, welches Modell das Zeug zum Sieger hat, haben wir in unserem Heizkissen-Vergleich herausgefunden.

Heizkissen Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 13.11.2019

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Heizkissen Test 2019 bei unabhangigen Tests
• Die besten Heizkissen im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Heizkissen Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welches Heizkissen ist das Richtige für meine Bedürfnisse?

BOSCH PFP1037 im TestDie Wirkung eines Heizkissens besteht in drei Faktoren. Wärme fördert erstens die Durchblutung und lindert Schmerzen und Verspannungen. Bei regelmäßiger Anwendung von Wärmekissen auf der verspannten Muskulatur von Rücken, Schultern oder Nacken kann unter Umständen sogar der Gang zum Arzt vermieden werden.

Wärme unterstützt zweitens die Heilung von Sportverletzungen und kann diesen sogar vorbeugen, denn wer mit aufgewärmten Muskeln trainiert, kann sein Verletzungsrisiko bedeutend senken. Eigens für Sportler entwickelte Heizkissen können direkt während dem Training getragen werden.

Drittens hat die angenehme Temperatur von Heizkissen auch einen psychologischen Effekt. Seit Kindheit an wissen wir, dass Wärme Geborgenheit bedeutet und auch im Erwachsenen-Alter steigert sie unser Wohlbefinden und hilft uns zu entspannen. Wer ein Heizkissen kaufen möchte, sollte sich also über seine Erwartungen an die Wirkung von Heizkissen im Klaren sein.

Heizkissen für die Gesundheit

Lösung von Verspannungen und Linderung von Schmerzen sind die häufigsten Gründe für die Anschaffung eines Heizkissens. Durch unseren hauptsächlich sitzenden und Bildschirm-starrenden Arbeitsalltag sind verspannte Muskeln in Rücken, Schultern und Nacken zur Volkskrankheit geworden. Noch nie zuvor in der Geschichte waren Rückenschmerzen derart stark verbreitet wie jetzt.

Für die Behandlung von Verspannungen gibt es eigene medizinische Heizkissen, die so flexibel gefertigt sind, dass sie sich mit möglichst wenig Wärmeverlust an die Konturen des Körpers anpassen. Bei leichten Verspannungen reichen bereits 15 bis 30 Minuten pro Tag, um nach mehreren Anwendungen eine deutliche Besserung der Schmerzen zu verspüren.

Heizkissen zur Entspannung zu Hause

Bosch PFP 5230 im TestVor allem an kalten Wintertagen ist ein Heizkissen auf der Couch eine himmlische Wohltat. Wer sich vor dem Fernseher unter die Decke kuschelt und das Heizkissen auf dem Bauch oder unter den Füßen platziert, ist im Handumdrehen wieder aufgewärmt.

Selbiges gilt auch für die Geborgenheit im Schlafzimmer. Günstiger als eine Heizdecke aber dennoch groß genug, um den gesamten Rücken zu wärmen, leisten manche Heizkissen-Modelle auch beim Einschlafen gute Dienste. Dank moderner Sicherheitsvorkehrungen, wie Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik, konnten wir auf unseren Wärmekissen auch gefahrlos ins Land der Träume gleiten.

Wärmekissen zur Unterstützung beim Sport

Sowohl vor als auch nach dem Sport ist die Anwendung von Heizkissen empfehlenswert. Ähnlich wie die Reifen in der Formel 1, die vor dem Rennstart auch in Heizdecken stecken, werden auch unsere Muskeln durch die Behandlung mit Heizkissen rascher aufgewärmt. Dehnbarkeit und Beweglichkeit werden dadurch verbessert und das Verletzungsrisiko sinkt.

Manche Heizkissen, wie zum Beispiel das Heizkissen PFP5230 von Bosch oder viele Produkte der Marke TherMedic, sind direkt auf die Zielgruppe Sportler ausgerichtet und so ergonomisch geformt, dass es sogar während des Trainings zu Hause getragen werden kann – vorausgesetzt, eine Steckdose befindet sich immer in Reichweite.

Kam es beim Training doch zu einer Zerrung oder einer anderen Verletzung, verhelfen die Heizkissen ähnlich wie Wärmegels aus der Apotheke zu einer rascheren Genesung.

Worauf ist beim Kauf eines Heizkissens zu achten?

Auf den ersten Blick lassen sich die verschiedenen Heizkissen-Modelle, die auf dem Markt erhältlich sind, kaum von einander unterscheiden. Schließlich sind nicht das Design und ein günstiger Preis die ausschlaggebenden Kaufkriterien bei der Auswahl eines Heizkissens, sondern hauptsächlich sein Innenleben. Wer sich im Vorfeld jedoch ausreichend informiert, entscheidet sich im Shop anhand der folgenden Kriterien garantiert für das beste Heizkissen.

Sicherheit

In Bezug auf die Sicherheit hat sich bei der Herstellung der Heizkissen in den letzten Jahren einiges getan. Wurden die Heizkissen früher noch so heiß, dass Verbrennungen auf der Haut und sogar Wohnungsbrände ausgelöst wurden, erreichen die modernen Wärmekissen heute selten eine höhere Wärmeentwicklung als 40 °C. Manchen Konsumenten ist dies vielleicht zu wenig, aus Sicherheitsgründen jedoch ist eine höhere Temperatur im Handel nicht mehr erlaubt. Wer ein wirklich heißes Wärmekissen bevorzugt, muss auf die altbewährte – und nebenbei völlig sichere – Wärmeflasche zurückgreifen.

Zusätzlich zur niedrigeren Wärmeentwicklung sind die Heizkissen auf unserer Bestenliste alle mit einem Überhitzungsschutz und einer Abschaltautomatik ausgestattet. Diese tritt meist nach 90 Minuten in Kraf, kann bei manchen Modellen aber auch individuell gesteuert werden.

Oberflächenbeschaffenheit

71vVwE+zZGL._SL1200_Die Heizkissen, die am besten abgeschnitten haben, sind alle mit einem abziehbaren Bezug ausgestattet, der in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Während das Heizkissen selbst in den meisten Fällen aus Kunststoff besteht, achteten wir auf hautfreundliche Materialien des Bezugs. Stoffe, die direkt mit der Haut in Kontakt geraten, sollten atmungsaktiv, schadstofffrei und idealerweise natürlichen Ursprungs sein. Die aus unserer Sichte beste Alternative für einen Heizkissen-Bezug ist Bio-Baumwolle, die für den gewissen Kuschelfaktor super flauschig aufbereitet werden kann.

Bedienungskomfort

Beim Bedienungskomfort erlebten die meisten Kunden die größten Überraschungen, welche Kleinigkeiten oft den Ausschlag über die Zufriedenheit mit dem Kauf geben. Unbedingt abzuwägen gilt es die notwendige Länge des Stromkabels. Bei Betrieb muss das Heizkissen über ein Kabel ständig an die Steckdose angeschlossen sein, was eine deutliche Einschränkung der Bewegungsfreiheit zur Folge hat. Wer das Heizkissen auf der Couch oder im Bett verwenden möchte, ist also auf die Nähe einer Steckdose angewiesen. Bei einem Kabel mit lediglich 2 Metern Länge kann dies unter Umständen zu einem Ding der Unmöglichkeit werden.

Die Wärmeleistung des Heizkissens kann bei den meisten Produkten über einen ergonomisch geformten Temperaturregler gesteuert werden, der direkt ins Stromkabel integriert ist. Über Knöpfe oder einen Schieberegler kann das Heizkissen ein- und ausgeschaltet und die Temperatur erhöht oder gesenkt werden. Ob die Möglichkeit, aus verschiedenen Temperaturstufen zu wählen, ein ausschlaggebendes Kaufkriterium ist, muss jeder Konsument für sich entscheiden.

Größe und Form

Sanitas SHK 18 im TestIm Vergleich zur Heizdecke sind Heizkissen kleiner und handlicher gestaltet und daher auch zu niedrigeren Kosten erhältlich. Für die Anwendung im medizinischen Bereich empfehlen wir den Kauf von entsprechend geformten Heizkissen. Eigens designte Modelle legen sich perfekt um den unteren Rücken, die Schultern oder den Nacken und können ihre schmerzlindernde Wirkung so am besten entfalten.

Für wohlige Wärme an der Körpermitte oder an den Füßen reicht ein einfaches, rechteckiges Heizkissen, das auf den Körper gelegt werden kann. Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass das Heizkissen flexibel genug ist, um es bei Bedarf auch um die Schultern zu legen oder zu einer Nackenrolle zu formen.

Pflegebedarf

Wenn ein Heizkissen häufig verwendet wird, zählt der Pflegebedarf zu den Hauptkriterien in der Kaufentscheidung. Wer es gerne bequem möchte, sollte ein Heizkissen kaufen, welches zur Gänze in der Waschmaschine waschbar ist. Bei 30 °C ist dies bereits bei vielen Produkten der Fall. Auch Modelle, bei denen lediglich der Bezug waschmaschinenfest ist, sollten von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch und einem Tropfen Reinigungsmittel gesäubert werden, um die Hygiene zu gewährleisten. Idealerweise hält zumindest der Bezug einer Waschtemperatur von 60 °C stand, sodass auch hartnäckige Flecken entfernt werden können.

Abgesehen von der Reinigung benötigen Heizkissen kaum Wartung. Mit einem Stromkabel ausgestattet, sind weder die Batterien zu wechseln, noch können andere Dinge kaputtgehen, für die Ersatzteile erhältlich wären. Sind die Heizspiralen nicht mehr funktionsfähig, ist die kostengünstigste Alternative, ein neues Heizkissen zu kaufen.

Welche bekannten und günstigen Hersteller von Wärmekissen sind auf dem Markt vertreten?

Sanitas

Das Unternehmen Sanitas hat sich gemäß seinem Slogan „Gesund von Kopf bis Fuß“ auf den Therapiemarkt für zu Hause spezialisiert. Alle Heizkissen von Sanitas sind mit einem maschinenwaschbaren Überzug und einem 90minüten Abschalt-Timer ausgestattet. Bei Konsumenten besonders beliebt ist das praktische Heizkissen Easyfix für unterwegs. Neben Heizkissen bietet Sanitas in punkto Wärme-Therapie auch Wärmedecken, Wärme-Unterbetten oder Infrarotlampen.

Bosch

7152-OPFSUL._SL1200_Der Haushalts-Riese Bosch hat auch zum Thema Wärme-Therapie zu Hause einige Modell zu bieten. Neben den einfachen rechteckigen Heizkissen PFP1037 und PFP1136 sind von der Marke Bosch auch speziell geformte Wärmekissen erhältlich, die vor allem zur Behandlung von Sportverletzungen konzipiert wurden. Der Heizgürtel PFP5230 und die Heizweste PFP5030 sind speziell für die Schmerzlinderung am unteren Rücken bzw. entlang der Wirbelsäule ausgerichtet. Auch der Preis für bewährte Bosch-Qualität hält sich mit 30 Euro aufwärts in Grenzen.

TherMedic

Das Unternehmen TherMedic ist ein britischer Spezialist für die Wärmebehandlung von Sportverletzungen. Neben zahlreichen Produkten, die mit Infrarotstrahlung arbeiten, hat TherMedic auch eine Reihe an Heizkissen entwickelt, die in spezieller Form direkt an der schmerzenden Stelle wirken, egal ob Knie, Knöchel, Ellenbogen, Oberschenkel, Rücken oder Nacken. Aus unserer Sicht sind sie für den 0815-Hausgebrauch nicht die richtige Wahl, doch bei schmerzenden Gelenken oder beleidigten Muskeln garantiert empfehlenswert.

Beurer

Unter dem Sammelbegriff „Schmiegsame Wärme“ vertreibt Beurer seine qualitativen Heizkissen seit mehr als 90 Jahren. Atmungsaktiv, anschmiegsam und mit Blumenprint zeichnen sie sich durch kuschelige Oberflächen mit Flauschfaktor aus. Für warme Füße unter der Bettdecke sind von Beurer eigens entwickelt Fußwärmer erhältlich. Speziell geformte Heizkissen für den unteren Rücken, für Schultern und Nacken und gegen Rheuma mit Magnetfeldanwendung komplettieren das Sortiment.

Medisana

Von Medisana am besten gefielen uns die Heizkissen für Schultern, Nacken und Rücken „zum Anziehen“. Geformt wie ein halber Pulli mit Kragen wärmen sie nicht nur hervorragend, sondern sehen dabei auch noch schick aus. Wärmegürtel und die klassischen rechteckigen Heizkissen in sonnigen Farben dürfen natürlich auch in der Produktpalette des Gesundheits-Spezialisten Medisana nicht fehlen.

Was wurde verglichen?

71uytSD2oKL._SL1200_Wir haben nicht nur die Funktionalität verglichen und das Design der Heizkissen bewertet, sondern achteten auch auf Oberflächenbeschaffenheit, Pflegebedarf und Bedienungskomfort.

Vergleich-Kriterien

Das Wichtigste im Heizkissen-Vergleich war natürlich Ausstattung und Funktionalität des Produktes. Ein Heizkissen, dessen Aufheizzeit zu lange dauerte oder dessen Heizspiralen gar nicht funktionierten, hatte keine Chance, auf unsere Bestenliste aufgenommen zu werden. Gleich nach der Funktionalität folgten die Aspekte der Sicherheit. Überhitzungsschutz und Abschalt-Automatik sind bei modernen Heizkissen mittlerweile ein Selbstverständlichkeit.

Ebenfalls zur Standardausrüstung gehören ein praktischer Temperaturregler, ein abzieh- und waschbarer Bezug und ein Stromkabel mit bequemer Länge. Diese Kriterien wurden unter dem Schlagwort Bedienungskomfort verglichen. Die Aufheizzeit ließen wir ebenso in unsere Bewertung mit einfließen wie die Verarbeitung von Heizkörper und Überzug und das Design des Kissens.

Vor- und Nachteile von Wärmekissen

+ Wohlige Wärme jederzeit auf Knopfdruck
+ Linderung von Verspannungen und Schmerzen als gesündere Alternative zu Schmerzmittel
+ Einfache Bedienung und Regulierung der elektrischen Heizspirale
+ Maximale Sicherheit dank moderner Technologie
– Geringere Wärme-Entwicklung als Wärmeflaschen oder frühere Heizkissen
– Anschluss an das Stromnetz nötig und damit geringe Bewegungsfreiheit

Wo kann ich ein günstiges Heizkissen kaufen?

Die größte Auswahl an Heizkissen fanden wir in bekannten Online-Shops, wie zum Beispiel amazon, oder auf den Webseiten der Marken bzw. Hersteller. Da beim Kauf eines Heizkissens eine umfangreiche Beratung nur in Ausnahmefällen notwendig ist, spricht aus unserer Sicht nichts gegen einen Heizkissen-Kauf im Internet. Einziger Nachteil: Der Stoff des Heizkissens kann im Vorfeld nicht angegriffen werden. Sollte die Haptik allerdings nicht den Vorstellungen entsprechen, kann das Kissen einfach wieder zurückgeschickt werden.

Testsieger: Institute, Magazine

Für eine möglichst objektive Bewertung von Heizkissen ist es unerlässlich, verschiedenste Quellen miteinzubeziehen. Um unsere Vergleichsberichte so umfassend wie möglich zu gestalten berücksichtigen wir Kundenbewertungen in Online-Shops und Foren, sowie Testergebnisse von anderen Testplattformen, wie zum Beispiel Stiftung Warentest oder Ökotest.

Auch Stiftung Warentest hat Heizkissen getestet, allerdings stammt dieser Testbericht aus dem Jahr 1966 (damals der dritte Warentest der Stiftung). Damals wurden Heizkissen noch als Hausmittel gegen Gliederschmerzen, Hexenschuss und Rheuma beworben. Besonders amüsiert haben uns die Hinweise „Heizkissen als Rundfunkstörer“, da bei laufendem Radio die Umschalt-Geräusche des Kissens als Knacken in der Leitung zu hören waren, und dass sich alle Wärmekissen automatisch abschalteten, sobald sie eine Hitze von 100 °C erreichten – in der heutigen Welt undenkbar!

Fünf Gründe für den Vergleich von Heizkissen

71Q02K5B4PL._SL1200_1) Heizkissen gibt es schon zu sehr geringen Preisen zu kaufen. Wir haben geprüft, ob auch die billigen Modelle in der Praxis überzeugen können und vor allem, wie es mit ihrer Sicherheit bestellt ist.
2) Mit elektrischen Geräten ist nicht zu spaßen, so auch mit Heizkissen. Unfälle durch Strom gehören zwar immer mehr der Vergangenheit an, dennoch darf bei der Qualität der Verarbeitung nicht gespart werden.
3) Im Heizkissen-Vergleich wird die gesamte Vielfalt der Sieger sichtbar, die sich auf verschiedenste Einsatzgebiete spezialisiert haben.
4) Preis und Funktionalität ist nicht alles. Der Vergleichsbericht gibt auch Auskunft, welche zusätzlichen Details beim Kauf von Heizkissen zu beachten sind.
5) Manche Kunden sind mit der Wärmeentwicklung moderner Wärmekissen nicht mehr zufrieden. Im direkten Vergleich finden wir heraus, welche Produkte trotz Einhaltung der Sicherheitsstandards ausreichend heizen.

Heizkissen – Externe Tests & weitere Berichte

https://www.test.de/Historischer-Test-Nr-3-Mai-1966-Heizkissen-Elektrogeraete-zum-Kuscheln-4653195-0/

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.