Wäschespinne Test-Übersicht & Vergleich: Die besten Wäschespinnen

Eine Wäschespinne ermöglicht uns das Trocknen zahlreicher Wäschestücke auf kleinstem Raum, ohne dabei Energie zu verbrauchen. Wer seine Wäsche nun auch an der frischen Luft trocknen möchte, dem geben wir hier ein paar Tipps, worauf beim Kauf einer Wäschespinne geachtet werden soll. Unser Wäschespinne Vergleich stellt die besten vor.

Wäschespinne Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 13.11.2019

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Wäschespinne Test 2019 bei unabhangigen Tests
• Die besten Wäschespinne im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Wäschespinne Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Wie wähle ich die richtige Wäschespinne aus?

Leifheit Linotrend 500 im TestEs gibt zahllose verschiedene Wäschespinnen in den unterschiedlichsten Preisklassen. Als Kunde hat man es da oft schwer, sich für das passende Exemplar zu entscheiden. Häufig ist es der Preis, der vielen als Orientierungspunkt für gute Qualität, ausgereifte Technik und eine lange Haltbarkeit dient. Doch nicht in jedem Fall sollten wir unsere Entscheidung allein vom Preis abhängig machen. Denn vielmals sind auch günstige Produkte überaus empfehlenswert. In den folgenden Absätzen erläutern wir, worauf Sie beim Kauf einer Wäschespinne wirklich achten sollten.

Gibt es besondere Qualitätsmerkmale bei einer Wäschespinne?

Der Preis ist sicherlich immer ein erster Hinweis darauf, dass wir es mit einem Qualitätsprodukt zu tun haben. Allerdings gibt es auch durchaus günstige Wäschespinnen, deren Qualität absolut überzeugend ist. Wie erkennen Sie nun also gute Qualität? Den ersten wirklichen Hinweis darauf bekommen Sie vom Hersteller selber. Gibt der auf sein Produkt eine außergewöhnlich lange Garantie, dann können Sie sich in der Regel auf eine hervorragende Qualität verlassen. Aber auch Hersteller, dessen Produkte nur mit einer üblichen Garantie von drei Jahren ausgestattet sind, müssen deshalb nicht schlechter sein. Denn wenn die verbauten Komponenten von guter Qualität sind, dann können sie davon ausgehen, dass die Wäschespinne eine lange Lebensdauer hat. Da Sie als Kunde auf den ersten Blick natürlich nur schwer beurteilen können, wie es um die Haltbarkeit der einzelnen Komponenten bestellt ist, sollten Sie auf die Beschreibung des Herstellers achten. Gibt der beispielsweise an, dass sämtliche Bauteile witterungsbeständig und robust sind, dann spricht das für eine gute Qualität. Auch UV-beständige Wäscheleinen, also Leinen, die durch das Sonnenlicht nicht spröde werden, sind ein Qualitätsmerkmal.

Wie aufwändig ist die Montage?

Die meisten Wäschespinnen werden mit einer Bodenhülse geliefert, in die der Stab der Wäschespinne hineingesteckt wird. Allerdings gibt es verschiedene Hülsen. Bei der einen Variante, befindet sich ein Gewinde an der Außenseite, mit der sich die Hülse in den Boden schrauben lässt. Bei der anderen Variante handelt es sich um eine glatte Hülse, die in ein Loch im Boden gesteckt werden muss. Um die Hülse jedoch dauerhaft standfest im Boden zu verankern, sollten Sie sich immer die Mühe machen, und die Bodenhülse einbetonieren. Und dann gibt es ja noch die Wäschespinnen, die an einer Wand befestigt werden. Aber auch hier ist der Montageaufwand oft minimal. Meist müssen nur wenige Löcher in die Wand gebohrt werden. Dort wird die Aufhängung der Wäschespinne dann mit Dübeln und Schrauben befestigt.

Wie wichtig ist eine stabile Bauweise?

Wenn wir einmal bedenken, welche Last eine Wäschespinne zu tragen hat, dann sollten wir beim Kauf unbedingt auf eine stabile Bauweise achten. Die meisten Wäschespinnen sind zu großen Teilen aus Aluminium hergestellt. Dies ist an sich ein sehr stabiles Material. Noch stabiler und tragfähiger ist es allerdings, wenn die Streben der Tragarme besonders dick sind. Darüber hinaus sorgt eine Rillenstruktur für noch mehr Stabilität. Zudem sollten Sie darauf achten, dass auch alle anderen Bauteile stabil wirken. Auch die Verbindungsstellen, an denen zum Beispiel Aluminium und Kunststoff miteinander verbunden werden, sollten Sie sich vor dem Kauf genau ansehen. Denn häufig sind es diese Stellen, die bei schlechter Verarbeitung, zuerst brechen.

Wie wichtig ist die einfache Bedienung einer Wäschespinne?

Das Schöne an einer Wäschespinne ist, dass wir die Tragarme auf- und zuklappen können. Dadurch bleiben die Leinen praktischerweise immer sauber und trocken. Allerdings sollte der Mechanismus zum Öffnen uns Schließen möglichst simpel aufgebaut sein. Im Idealfall sollte die Wäschespinne mit nur einer Hand geöffnet und geschlossen werden können. Die meisten Modelle bieten diesen Komfort. Allerdings ist der Mechanismus bei einigen Herstellern noch nicht ganz ausgereift. Entweder wird eine zweite Hand zum Festhalten der Wäschespinne benötigt, oder der Kraftaufwand zum Betätigen des Mechanismus ist zu hoch. Eine schwere Bedienbarkeit kann dazu führen, dass die Wäschespinne immer aufgeklappt ist. Und damit wird der Vorteil, der stets sauberen und trockenen Leinen leider zunichte gemacht.

Welche Besonderheiten darf ich von einer Wäschespinne erwarten?

Viele Hersteller haben sich Gedanken darüber gemacht, wie sie ihr Produkt noch praktischer und besser machen können. Natürlich ist es schön, wenn wir möglichst viel Wäsche auf einer Wäschespinne aufhängen können. Praktische Details, wie kleine Ösen, an denen wir Kleiderbügel sicher aufhängen können, oder eine integrierte Schutzhülle für die Wäschespinne, machen diesen Haushaltsgegenstand jedoch noch viel besser. Achten Sie beim Kauf also auch auf diese kleinen Details. Das Schöne ist, dass die Wäschespinnen durch diese kleinen Extras oftmals noch nicht einmal teurer sind, als vergleichbare Modelle ohne Extras.

Was sollte ich beim Kauf einer Wäschespinne außerdem beachten?

Leifheit LINOMATIC Plus 600  im TestEs gibt tatsächlich Dinge, die beim Kauf einer Wäschespinne häufig nicht beachtet werden. So sollten Sie zum Beispiel Ihre Körpergröße, oder die Körpergröße Ihrer Familienmitglieder, mit in die Kaufentscheidung einfließen lassen. Bei besonders kleinen Personen können zum Beispiel extrem hohe äußere Leinen das Arbeiten sehr unangenehm machen. Achten Sie deshalb beim Kauf auf auch auf die Höhe der Wäschespinne. Idealerweise entscheiden Sie sich für ein Modell, dessen Höhe sich individuell einstellen lässt. Abgesehen davon, sollten Sie sich vor dem Kauf auch die Leinen etwas genauer ansehen. Dabei sollten Sie aber nicht nur auf die Gesamtlänge der Wäscheleinen achten, sondern auch auf deren Abstände. Sind die Leinen nämlich zu dicht beieinander, dann kann die Wäsche nicht so gut trocknen. Dann müssen Sie entweder länger auf trockene Wäsche warten oder Sie dürfen lediglich jede zweite Reihe mit Wäsche behängen. Beides ist nicht ideal und kann verhindert werden, indem Sie sich für ein Modell mit breitem Leinenabstand entscheiden.

Was wurde verglichen?

Der Zweck eines Vergleichs ist es, herauszufinden, wo die Stärken und Schwächen der Wäschespinnen liegen. Lässt sie sich leicht öffnen? Sind die Abstände zwischen den Seilen ausreichend groß? Steht die Wäschespinne auch bei kräftigem Wind stabil? Gibt es Schwachpunkte bei der Materialverarbeitung? Auch das Preis-Leistungsverhältnis wird bewertet. Zudem gibt es Wäschespinnen die über praktische Besonderheiten verfügen.

Am Ende wird dem Verbraucher die objektiv beste Wäschespinne präsentiert. Der Vergleich der verschiedenen Modelle kann die Kaufentscheidung erleichtern. Insbesondere dann, wenn die beste Wäschespinne auch besonders günstig ist. Jedoch ist qualitativ hochwertige Ware oft ein wenig teurer, dafür aber umso langlebiger und stabiler.

Wäschespinnen-Vergleich-Kriterien

Verarbeitung und Qualität

Bei der Bewertung von Verarbeitung und Qualität wird darauf geachtet, welche Materialien verwendet wurden. Idealerweise sind die Materialien leicht und dennoch robust. Ferner sollten alle Teile gut miteinander verbunden sein. Die Verbindungselemente sind häufig eine Schwachstelle. Hier zeigt sich mindere Qualität zuerst.

Ausstattung und Montage

Eine gute Wäschespinne muss einfach zu montieren sein. Sie sollte über eine insgesamt möglichst große Leinenlänge verfügen, wobei die Abstände zwischen den Seilen ausreichend groß sein sollten. Extras, wie beispielsweise Ösen für Kleiderbügel oder eine integrierte Schutzhülle, bringen Pluspunkte in der Bewertung.

Handhabung und Komfort

Gute Wäschespinnen haben eine komfortable Höhe, sodass alle Seile von kleinen und größeren Personen gleichermaßen gut erreichbar sind. Ideal ist es, wenn sich die Wäschespinne problemlos mit einer Hand öffnen und schließen lässt.

Stabilität

Die Stabilität einer Wäschespinne hängt davon ab, wie gut sie im Boden verankert wurde. Allerdings muss auch die Wäschespinne selbst stabil gebaut sein. Das Material darf trotz des Gewichtes nasser Wäsche und kräftigen Windböen nicht nachgeben.

Bekannte und günstige Hersteller

Juwel

Der Marke Juwel sind Qualität und Beständigkeit ein echtes Anliegen. Und so zeichnen sich auch die Wäschespinnen des Unternehmens durch eine kundenfreundliche Langlebigkeit aus. Sollte dennoch etwas kaputt gehen, dann liefert Juwel auch Ersatzteile, die sich einfach austauschen lassen. Zudem überzeugt die Marke mit innovativen Ideen und die Produkte können mit einer hohen Funktionalität überzeugen.

Leifheit

JUWEL Novaplus 60 im TestLeifheit gehört zu Europas führenden Herstellern von Haushaltsprodukten. Dazu zählen auch Wäschespinnen, die in Tests immer wieder mit besonderer Stabilität und bester Qualität überzeugen können. Oft stellt Leifheit mit seinen innovativen Produkten den Testsieger in verschiedenen Kategorien. Und auch die Verbraucher freuen sich über die praktische Leinenautomatik oder besonders lange Außenleinen für große Wäschestücke.

Vileda

Seit 1948 ist die Marke Vileda nicht mehr aus dem Haushalt wegzudenken. Zu den bekanntesten Produkten des Unternehmens gehören Reinigungsutensilien wie der Besen, der Wischmop oder Bodentücher. Aber auch Wäschespinnen gehören zum umfangreichen Sortiment des Herstellers. Und die sind, bei bewährter Qualität, erfreulich erschwinglich. Dieser Umstand trägt dazu bei, dass die Wäschespinnen von Vileda in der Bestenliste von Testinstituten häufig ganz vorne zu finden sind.

Brabantia

Die niederländische Marke Brabantia besteht seit 1919. Das Unternehmen entwickelte seither immer wieder neue Gegenstände, die im Haushalt unentbehrlich sind. Dazu zählt auch die Wäschespinne. Die gibt es von Brabantia in unterschiedlichen Ausführungen. So kann man die Wäschespinne beispielsweise mit unterschiedlicher Leinenlänge kaufen.

Eine Besonderheit im Sortiment von Brabantia ist die WallFix Wäschespinne. Die wird nicht wie üblich im Boden verankert, sondern an der Wand befestigt. Dieses praktische Modell gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen. Preislich gibt es zwischen den herkömmlichen Modellen und den Modellen mit Wandhalterung keinen nennenswerten Unterschied.

Blome

Die Marke Blome zählt ebenfalls zu den führenden Herstellern von Wäschespinnen. Seit mehr als 40 Jahren arbeitet das Unternehmen daran, den Menschen die Arbeiten im Haushalt zu erleichtern. Und das fängt schon bei der Aufbauanleitung an, die bei Blome stets besonders verbraucherfreundlich gestaltet wird.

Was bei Blome ebenfalls zum kaufen anregt, sind die gute Qualität, die zuverlässige Funktionalität und attraktive Designs. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Produkte kann man schon zu relativ niedrigen Preisen kaufen.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Auf Wäschespinnen lässt sich die Wäsche umweltfreundlich trocknen.
  • Es entstehen beim Trocknen der Wäsche keinen zusätzlichen Kosten wie bei einem Trockner.
  • Wäschespinnen können nach dem Gebrauch Platz sparend eingeklappt werden.

Nachteile:

  • Im Winter ist die Wäschespinne zum Trocknen der Wäsche nicht geeignet.

Wo kaufe ich meine Wäschespinne am besten günstig?

Leifheit Linomatic 500 Deluxe im TestWer günstig kaufen möchte, für den ist das Internet der beste Ort für die Suche. Hier gibt es auch Markenprodukte von namenhaften Herstellern oftmals zu günstigen Preisen. Vor allem dann, wenn man sie nicht direkt über den Hersteller bezieht. Darüber hinaus kann man im Internet nicht nur preisbewusst kaufen, man kann hier auch Bewertungen, Tests und Kundenrezensionen lesen. Die sind subjektiver und alltagsbezogener als klassische Testberichte.

Als zweite Möglichkeit bieten sich der Fachhandel oder Baumärkte an. In beiden Geschäften kann man sich direkt von der Qualität der Ware überzeugen. Auch Details wie die Höhe lassen sich so besser beurteilen wie bei einem Kauf im Internet. Bei den Preisen muss man davon ausgehen, dass Wäschespinnen im Fachhandel etwas teurer sind als im Internet. Jedoch haben besonders Baumärkte häufig Sonderangebote.

Niedrige Preise haben bekanntermaßen nicht unbedingt eine Auswirkung auf die Qualität. Dennoch ist es ratsam, auf die Garantie zu achten. Je länger die Garantie ist, die vom Hersteller gegeben wird, desto besser ist oft die Qualität.

Testsieger: Institute, Magazine

Eine Bestenliste der Testsieger (beispielsweise von Stiftung Warentest) bietet dem Verbraucher die Möglichkeit zu vergleichen, ohne sich endlose Bewertungen zu jedem einzelnen Modell durchlesen zu müssen. Dennoch ist es ratsam, sich die Testberichte durchzulesen, denn die stellen die Stärken heraus und decken die Schwachpunkte auf.

Die Stiftung Warentest führt seit 1964 Tests durch, um den Verbraucher über die Qualität von unzähligen Produkten zu informieren. Auch die Qualität von Wäschespinnen wird regelmäßig getestet. Bei den Tests werden unter anderem die Materialzusammensetzung, die Materialverarbeitung und die Handhabung bei den Wäschespinnen getestet. Der Testsieger in der Bestenliste überzeugt zudem meist auch mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Fünf Gründe für den Vergleich von Wäschespinnen

  • Der Verbraucher bekommt einen übersichtlichen Vergleich aktueller Modelle.
  • Die Stärken und Schwachpunkte der Wäschespinnen werden offenbart.
  • Der Verbraucher erhält einen guten Überblick über Preis und Leistung der verschiednen Hersteller.
  • Regelmäßige Vergleichs sichern eine gleichbleibende Qualität.
  • Vergleichs und deren Ergebnisse tragen häufig zur Kaufentscheidung bei.

Checkliste für den Kauf einer Wäschespinne:

– Ist die Wäschespinne qualitativ hochwertig?
– Ist die Wäschespinne stabil gebaut?
– Kann ich die Wäschespinne stabil aufstellen?
– Wie viel Wäsche kann ich auf der Wäschespinne aufhängen?
– Welche Besonderheiten hat die Wäschespinne?
– Kann ich die Wäschespinne mit einer Hand bedienen?
– Lässt sich die Wäschespinne individuell einstellen?

Wäschespinne – Externe Tests & weitere Berichte

https://www.ktipp.ch/artikel/d/drinnen-und-draussen-clever-waesche-trocknen/

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.